Geburtstagsfeier: 65 Jahre Club Hamburg

copyright ACW

copyright ACW

copyright ACW

copyright ACW

copyright ACW

Am 03. Juli trafen sich 15 sorores – und unser Soroptimister - zu einem Sommerfest in Trudes wunderschönem Garten. Bei strahlendem Sonnenschein wurde dieser Nachmittag mit Cremant und einer Geburtstagstorte fröhlich eingeläutet, und es gab natürlich auch ein üppiges Buffet, zu dem alle beitrugen. Ann-Christin hatte mit viel Mühe aus unzähligen Ordnern eine Chronik zusammengestellt, die Ihr unter 'Über uns → Organisation → Historie' findet. Eigentlich verbinden wir mit den 65. Geburtstag den Eintritt ins Rentenalter, aber wir, der Club Hamburg, fühlen uns so munter und tatkräftig wie zu seiner Gründung – nur etwas mehr Erfahrung haben wir mittlerweile, was unseren Plänen und Projekten durchaus zugute kommt.

Der SI Club Hamburg wurde als 4. Club der deutschen Union am 24.06.1956 gechartert. Das erste Großprojekt des jungen Clubs Hamburg war die Verteilung der vielen internationalen Spenden an die Opfer der schweren Sturmflut 1962, während der 347 Menschen in Hamburg starben und 20.000 obdachlos wurden.

Nun, mit 65, legen wir großen Wert auf Nachhaltigkeit. Unser Geburtstagsgeschenk an uns und an die Umwelt ist ein Baumprojekt in Zusammenarbeit mit den BUND: wir werden im Oktober Obstbäume – alte Sorten – auf eine Streuobstwiese am Hamburger Stadtrand pflanzen. Dies in Abstimmung mit unserem Nachhaltigkeitsprojekt: zum Jubiläum 100 Jahre SI pflanzen wir Setzlinge zur Aufforstung eines Waldstückes, ebenfalls am Hamburger Stadtrand, in Zusammenarbeit mit Citizen Forests. Wir planen unsere 'Orange Days' und überlegen, auf welche Projekte wir uns im nächsten Geschäftsjahr konzentrieren.

Aber zurück zu unserer Feier: es war wunderbar, sich nach mehr als einem Jahr wieder persönlich zu sehen - das war das schönste Geschenk, das wir uns gemacht haben. Unbezahlbar. Zum Glück sind 12 Teilnehmer schon zum 2. Mal geimpft '+ 14 Tage', d.h. selbst nach strengen Hamburger C-Richtlinien konnten wir legal feiern. Wir haben uns für die nächsten Monate viel vorgenommen: zunächst den Senatsempfang am 24.09.2021, die Baumpflanz-Aktionen im Oktober, an denen wir mit Gummistiefeln und Spaten teilnehmen werden und – last but not least – zwei Neuaufnahmen beim nächsten Clubabend, der hoffentlich in unserem Clublokal stattfinden kann. Und dann die Vorbereitungen für die Orange Days, an denen wir hier in Hamburg ein unübersehbares Zeichen gegen Gewalt setzen wollen. Letztes Jahr musste unsere gut geplante Aktion leider coronabedingt ausfallen.

Mit unserem Link Kopenhagen haben wir am 24.06.2021 per Zoom gefeiert - unser Link  Vilnius hatte  uns bereits zu Weihnachten zauberhafte kleine Geschenke geschickt - nun wurden sie verteilt und verbreiteten ein warmes Gefühl der Verbundenheit.

An diesem wunderschönen Nachmittag konnten wir auch den großen Einsatz unserer Präsidentin Ann-Christin während der letzten vier Jahre würdigen – dazu gibt es einen Extra-Bericht.

So gehen wir mit viel Schwung in unser 66. Geschäftsjahr, frei nach dem alten Schlager 'mit 66 Jahren fängt das Leben doch erst an....'

 

 




YouTubeFacebookXingInstagramPodcast
Top